Meeri - Hilfe Leutkirch e. V.
Tierauffangstation für Meerschweinchen und                    Kaninchen in Not

Unser Federvieh

Was passt eigentlich besser in unsere Tierauffangstation neben den Kaninchen und Meerschweinchen, als Hühner, welchen wir ein tolles Zuhause geben können, die zuvor ein grausiges Leben in einer Legebatterie hatten?

Nun ja, ein bisschen spielt auch die Liebe zu den Hühnern unseres Vorstands etwas mit in das Projekt.......
Letztendlich geht es darum, dass es sehr viele Hühner gibt, die nach 14-17 Monaten harte Legearbeit in diesen Betrieben einfach ausgedient haben und sehr viel Glück haben müssen, damit sie Tierliebhaber finden, welche sie aufnehmen und ihnen ein schönes, artgerechtes und verantwortungsvolles Zuhause bieten können.
Die meisten haben leider Pech, sie vegetieren weiterhin vor sich hin, bis sie gar nicht mehr können und dann brechen sie einfach zusammen und werden mit viel Glück vom Betreiber gefunden - bzw. einfach im Schlachthof entsorgt, nach harten Monaten unter Gefangenschaft und Qual. Das ist leider die harte Realität!

 ein Hahn zusammen mit den Hühnern zu halten, ist artgerecht - nicht nur Vermehrung, sondern weil ein Hahn sehr wichtig ist für das Sozialverhalten der Hennen und zudem bringt er Ruhe in die Herde. Hähne bewachen und beschützen die Hennen und sind auch Schlichter bei "Streitigkeiten".

Wir unterstützen aber trotzdem keine Vermehrung!

IMG-20220530-WA0003
IMG-20220530-WA0003
IMG-20220530-WA0050
IMG-20220530-WA0050
IMG-20220530-WA0017
IMG-20220530-WA0017
IMG-20220530-WA0018
IMG-20220530-WA0018
IMG-20220530-WA0043
IMG-20220530-WA0043
IMG-20220530-WA0028
IMG-20220530-WA0028
IMG-20220530-WA0026
IMG-20220530-WA0026
IMG-20220530-WA0024
IMG-20220530-WA0024
IMG-20220530-WA0046
IMG-20220530-WA0046
E-Mail
Anruf
Karte
Infos